Verona Tipps

Meine erste Begegnung mit Verona, war eigentlich eine zufällige. Nachdem wir nicht genau wussten wohin es gehen sollte , half bei der Entscheidung für den nächsten Urlaub ein Angebot der Air Berlin für Reisebüro Mitarbeiter. Für einen sehr freundschaftlichen Freundschaftspreis buchten wir Flüge von Berlin-Tegel nach Verona und zurück und kombinierten uns einen Mietwagen und entsprechende Hotelübernachtungen Gardasee hinzu.

Wie so oft bei italienischen Städten bin ich auch sehr schnell Verona verfallen. Diese wunderschöne Stadt gelegen an der Etsch ist eine Perle! Die Römer hinterließen als bekanntestes Erbe die Arena di Verona,
in der Altstadt bereitet es große Freude dem Treiben rund um die Piazza delle Erbe zuzuschauen und verbunden mit einem kleinen Spaziergang findet man sich auch unter dem berühmten Balkon wieder, der von Shakespeare im Roman Romeo und Julia beschrieben worden ist.

Italien ist nun reich beschenkt an prächtigen, historischen und sehenswerten Städten. Verona mag hier in der Liste nicht an der prominenten Speerspitze stehen, aber es ist allemal wert gesehen zu werden. Es ist vor allem auch sehr praktisch, von Verona aus weitere italienische Höhepunkte zu kombinieren , wie zum Beispiel den Gardasee oder weiter Richtung Osten Venedig, welches auch schnell und bequem per Bahn oder per PKW zureichen ist.
So haben wir es gemacht und eine tolle Woche verbracht.

Verona an der Etsch

Verona an der Etsch

 

Arena di Verona

Arena di Verona

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen